+49 911 / 88 29 82 info@susannebohn.com
 

Digital Change Forum

In Zusammenarbeit mit:

„Es ist unsere Mission, deutsche KMU für den globalen Wettbewerb mit Digitalisierungs- und Industrie 4.0-Kompetenzen auszustatten und diese bei der digitalen Transformation zu begleiten. Dabei sind interdisziplinäre Foren wie das Digital CHANGE Forum genau der richtige Weg.“ Matthias Barbian, Sprecher für Industrie 4.0 im VDI Bayern Nordost / VDE Nordbayern

»zum Artikel über Matthias Barbian

Im Digital CHANGE Forum werden laufende Initiativen zur Digitalisierung in Unternehmen und Institutionen präsentiert. Dabei soll viel Klarheit und Souveränität zum Umgang mit Digitalisierung geschaffen werden. Im Dialog mit Experten und im Open Space finden Sie Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie Sie Ihre Digitalisierungsinitiativen vorantreiben können
  • Wie Sie Innovationen gewinnen und vorantreiben können
  • Wie Sie den aktuellen Markt noch besser verstehen lernen, um dort mit neuen Technologien erfolgreich zu sein
  • Wie der Kulturwandel gelingt, indem Sie Ihre Mitarbeiter unterstützen, die neuen Themen zu verstehen
  • Wie Sie Enthusiasmus für Ihren neuen Kurs gewinnen können

„Der Austausch unter Führungskräften aus unterschiedlichen Branchen gibt wertvolle Impulse, im eigenen Unternehmen das Thema strukturiert und zielgerichtet anzugehen.“

Thomas Wirtz, NÜRNBERGER Versicherungsgruppe

„Der Austausch unter Führungskräften aus unterschiedlichen Branchen gibt wertvolle Impulse, im eigenen Unternehmen das Thema strukturiert und zielgerichtet anzugehen.“

Thomas Wirtz, NÜRNBERGER Versicherungsgruppe

Nächstes Digital CHANGE Forum bei CodeCamp:N

am 28.06.2018 bei in Nürnberg, Kohlenhof 60

Unter dem Motto „Mensch-Methode-Umgebung“ arbeitet CodeCamp:N, eine 100%ige Tochter der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe, im Kohlenhof 60, direkt neben dem ZOLLHOF Gründerzentrum in Nürnberg. Die CodeCamp:N GmbH ist auf die Entwicklung von digitalen Finanz- und Versicherungsservices von morgen spezialisiert. Unter dem Leitsatz „Wir bauen die Zukunft aus 0 und 1“ hat sich das Unternehmen vorgenommen, mit innovativen Lösungen die Lücke zwischen digital-affinen Kunden und klassischen Angeboten zu schließen. Das Unternehmen ist durch den gelebten New Work-Ansatz und der Nähe zur Start-up-Szene insbesondere bei jungen Tech-Talenten beliebt, die in dieser Umgebung ihre Entwicklungsideen schnell und einfach umsetzen können.

Das Digital Change Forum richtet sich an: Führungskräfte, Vorstände, Geschäftsführer und das Topmanagement innovativer Unternehmen aller Branchen sowie Institutionen in der Metropolregion Nürnberg

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!
Matthias Barbian, Sprecher Industrie 4.0 im VDI Bayern Nordost / VDE Nordbayern
Susanne Bohn, Inhaberin von susanne bohn Leadership Competence

Agenda:
Moderation:
Susanne Bohn, susanne bohn Leadership Competence

16:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung der CodeCamp:N GmbH
Martin Pluschke, Geschäftsführer der CodeCamp:N GmbH gibt uns Einblicke in seine eigene berufliche Story, die eng verknüpft ist mit der Idee zur Gründung. Er hat als Wirtschaftsinformatiker seinen beruflichen Weg bei der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe begonnen und ist, nachdem er einige Jahre außerhalb – auch in dem Startup Ecosystem von Berlin, London, Tel Aviv und Silicon Valley – einschlägige Erfahrungen gesammelt hat, als Leiter der Digitalisierungsstrategie zur NÜRNBERGER zurückgekehrt. Was ihn bewegt und auf welcher Philosophie die Kultur des CodeCamp:N basiert, spiegelt sich in dem ganzheitlichen Ansatz von Mensch, Methode und Umgebung wieder. In lockerer Atmosphäre können sie sich direkt mit den Mitarbeitern dieses, in seiner Form bisher einzigartigen Tech-Inkubators, austauschen.

18:00 Vortrag “Kunst und Technologie: KI 4.0 und ENGINEERING 2050
Matthias Barbian und Ignazio Tola stellen die Skulptur KÜNSTLERISCHE INTUITION KI 4.0 vor, erläutern die Zusammenhänge zu ENGINEERING 2050 und wie aus der Interaktion von Künstlern mit anderen Disziplinen Ideen zu neuen digitalen Geschäftsmodellen initiiert werden können. Mehr Infos
Matthias Barbian, Sprecher Industrie 4.0 im VDI Bayern Nordost / VDE Nordbayern
Ignazio Tola, Künstler und Impulsgeber für ENGINEERING 2050

18:30 Vorstellung von StartUps:
Zwei Gründer stellen ihre „just“ entwickelten innovativen Technologien vor.

18:45 Dialog bei „Pizza und Soft-Drinks“:
In Dialogforen zu aktuell brennenden Fragen der Teilnehmer im Hinblick auf laufende oder geplante Initiativen zur Digitalen Transformation in den Unternehmen werden praktikable Lösungen erarbeitet. Im Dialog mit Experten erfahren Sie:

  • Wie Sie Ihre Digitalisierungsinitiativen vorantreiben können,
  • Wie Sie Innovationen gewinnen und vorantreiben können,
  • Wie der Kulturwandel gelingt, indem Sie Ihre Mitarbeiter unterstützen, die neuen Themen zu verstehen

20:00 Uhr Informeller Ausklang

Nächste Veranstaltung von ENGINEERING 2050:

Rückblick zum Digital Change Forum im Zollhof am 06.12.2017

Die Teilnehmer haben sich nach dem Motto „Corporate meets StartUp“ mit traditionellen Unternehmen und technologischen Newcomern ausgetauscht und von diesen inspirieren lassen. Schnellboote statt Tanker lautet die Erfolgsdevise, wenn es um das Vorantreiben von digitalen Geschäftsmodellen geht. Immer mehr etablierte Firmen nutzen StartUps als Technologie-Scouts, um mit Speed und ohne Bürokratiebremsen Innovationen zu entwickeln. Meist kommen diese mit Erfolg zurück und inspirieren mit neuen digitalen Geschäftsmodellen.

Zum Programm:

16:30 Get Together – Networking

17.00 Uhr Begrüßung und Vorstellung der ZOLLHOF Betreiber GmbH

Benjamin Bauer, Geschäftsführer der ZOLLHOF Betreiber GmbH

Moderation: Susanne Bohn, susanne bohn Leadership Competence

Vorstellung von StartUps: Zwei Gründer stellten ihre „just“ entwickelten innovativen Technologien vor.

Präsentation: ENGINEERING 2050: Brain Machine Interface for Cyber Engineering Objects (CEO) Matthias Barbian, Sprecher Industrie 4.0 im VDI Bayern Nordost / VDE Nordbayer und Ronald Zehmeister, Zukunftsforscher und Mitinitiator von ENGINEERING 2050

Dialog: In Dialogforen zu aktuell brennenden Fragen der Teilnehmer im Hinblick auf laufende oder geplante Initiativen zur Digitalen Transformation in den Unternehmen wurden praktikable Lösungen erarbeitet.

20:00 Uhr Informeller Ausklang

Die Präsentation können Sie anfordern unter info@susannebohn.com

Wir haben eine Befragung zu aktuell laufenden Initiativen zum Thema Digitalisierung in regionalen Unternehmen durchgeführt. Die Ergebnisse der Studie können Sie über das Kontaktformular oder per E-Mail anfordern.

Impressionen

04.01.2017 Consorsbank

06.12.2017 Zollhof

Kontakt

Noch Fragen offen?

Melden Sie sich bei uns!

Wir arbeiten auf Basis unserer Kundenfragen permanent an einer Erweiterung unseres Angebots.

Gehen Sie mit uns in den Austausch.

Herzlicher Gruß,

Ihre Gabriela Winkler und Team