+49 911 / 88 29 82 info@susannebohn.com

 

Neue Arbeitswelt: Hybride Arbeitsmodelle sicher gestalten in Mittelstand und Großunternehmen. Die formalrechtliche Seite.

Die Welt verändert sich. Und damit natürlich auch die Arbeitswelt. Hybride Arbeitsmodelle, also die Kombination aus „work from anywhere“, Homeoffice und Arbeit am Unternehmensstandort werden auch nach der Pandemie eine zunehmend wesentliche Rolle spielen. Aber wie gestaltet man solche Arbeitsmodelle eigentlich formal und rechtlich? Als Teil unserer New-Work-Reihe möchten wir Sie herzlich zu einem virtuellen runden Tisch mit Praxisbeispielen und Experten-Inputs einladen.

Datum: 14. April 2021, 15:00 – 17:00 Uhr
Ort: Digital via zoom
Anmeldeschluss: 13. April 2021

Agenda

 

15.00: Check-in und Begrüßung
15.10: Interview mit Nina Gradinger – Hybride Arbeitsmodelle bei Novartis
15.30: Impuls von Andrea Mehrer – Die Rechtslage
15.45: New Work bei der infoteam software AG – im Gespräch mit Heike Kampmüller
16.00: Fragen aus dem Auditorium und offene Diskussion
ca. 16.45: Ende der Veranstaltung

Unsere Expertinnen

 

Nina Gradinger, Country Change Management Lead bei Novoratis. Der Pharmakonzern sieht Hybridmodelle als Zukunft und hat bereits im vergangenen Jahr allen Mitarbeitern entsprechende Arbeitsmodelle auch nach der Pandemie angeboten. Nina Gradinger erzählt im Gespräch, wie das organisatorisch geregelt wurde und wie Novartis dabei vorgegangen ist.

Andrea Mehrer ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Sie ist selbst Unternehmerin und berät Unternehmen. Andrea Mehrer versteht sich als Coach für Personalleiter und gibt uns einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen. Sie zeigt auf, worauf bei der Umsetzung zu achten ist.

Heike Kampmüller ist die Personalleiterin der infoteam Software AG. Das Unternehmen hat im 2020 den New Work Star Award in drei Kategorien gewonnen. Sie gibt uns einen Einblick über die Umsetzung entsprechender Konzepte in einem Mittelstandsunternehmen.

Ihr Moderator: Martin Wilbers

 

Martin Wilbers ist Mitglied des Managemntboards von susanne bohn Leadership Comptence und leitet geschäftsführend die Portfolios „Beratung“ und „Inhouse-Trainings“. Er ist der zentrale Ansprechpartner für alle Kunden von susanne bohn Leadership Comptence und ist gleichzeitig auch selbst in verschiedenen Kundenprojekten unterwegs. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Change Management, Arbeitgeberattraktivität und Führungskräfteentwicklung.

 

NEW WORK STAR

 

Auszeichnung für innovative Arbeitskonzepte
in der Metropolregion Nürnberg

Die Auszeichnung

Die Auszeichnung NEW WORK STAR in der Metropolregion Nürnberg ist der Preis für zukunftsweisendes Arbeiten im nordbayrischen Raum. Er schafft eine Bühne, die New Work in der Region präsentierbar und erlebbar macht.
Unternehmen werden prämiert, die Vorbilder für die Zukunft sind und im Zuge des vielschichtigen Wandels der Arbeitswelt schon heute ein Zeichen setzen.
Zur Bewerbung sind erfolgreiche Initiativen in Unternehmen aller Größen und Branchen, bei Dienstleistern und sozialen Organisationen sowie Veranstaltungen aufgerufen.
Die Idee des New Work Stars wird umgesetzt vom New Work Forum Nürnberg.
Hiergelangen Sie zu den Gewinner-Initiativen des NEW WORK STAR 2020.

Auch dieses Jahr wird der NEW WORK STAR wieder verliehen. Weitere Informationen finden Sie hier.

„Die neue Arbeitswelt verlangt, dass sich das Management partiell von seiner Macht löst.“

Susanne Bohn

"New Work ist nicht das Beste aus den Mitarbeitern rauszuholen, sondern eine Umgebung zu schaffen, in der sie ihr Bestes geben können."

Dr. Isabelle Kürschner, New Work Expertin

„Die neue Arbeitswelt verlangt, dass sich das Management partiell von seiner Macht löst.“

Susanne Bohn

"New Work ist nicht das Beste aus den Mitarbeitern rauszuholen, sondern eine Umgebung zu schaffen, in der sie ihr Bestes geben können."

Dr. Isabelle Kürschner, New Work Expertin

Anmeldung

Datenschutzerklärung

Newsletter

2 + 9 =

*Wir speichern Ihre Daten DSGVO konform.
Hier finden Sie unsere Anmelde- und Zahlungsbedingungen.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt

Noch Fragen offen?

Melden Sie sich bei uns!

Wir arbeiten auf Basis unserer Kundenfragen permanent an einer Erweiterung unseres Angebots.

Gehen Sie mit uns in den Austausch.

Herzlicher Gruß,

Ihre Gabriela Winkler und Team