+49 911 / 88 29 82 info@susannebohn.com

Cross Mentoring Club (CMC)

Der Cross Mentoring Club Nürnberg ist ein Netzwerk von Fach- und Führungskräften, die in den vergangenen Jahren seit 2006 am Cross Mentoring in der Metropolregion teilgenommen haben. Die Vernetzung und der Austausch erfolgen dabei u.a. auch über eine eigenen LinkedIn-Gruppe.

Die Mitglieder des Cross Mentoring Clubs

  • knüpfen unkompliziert wertvolle Kontakte zu Expert:innen ihrer Branche
  • tauschen sich branchen- und unternehmensübergreifend zu fachlichen Themen, Prozessen, Produkten, etc. aus
  • können Fragen in die Linkedin-Gruppe einstellen und um Erfahrungen zu bestimmten Themen bitten
  • werden durch Susanne Bohn und ihr Team durch regelmäßige Beiträge zu Führungs- und Managementthemen inspiriert, Neues auszuprobieren

Zudem werden über diese Gruppe Veranstaltungen organisiert, die zum Ziel haben, Unterhaltung, Kultur und Kulinarik sowie inspirierende Gesprächen mit Lernen und Netzwerken zu verbinden.

Aktuelle Veranstaltungen

LEADERSHIP Challenges im TV- und Hörfunk
inkl. Führung durch Produktion und Redaktion

Datum: Do, 05.03.2024
Uhrzeit: 16.30-19 Uhr
Ort: BR Studio Franken, Wallensteinstraße 117, 90431 Nürnberg

„Verantwortungsübernahme – im agilen und traditionellen Umfeld“

Datum: Do, 04.07.2024
Uhrzeit: 17-20 Uhr
Ort: E-T-A Elektrotechnische Apparate GbmH, 90518 Altdorf

Jede Branche hat so ihre Besonderheiten, welches Unternehmen jedoch aus den teilnehmenden Firmen im Cross Mentoring etwas heraussticht, ist eindeutig der Bayerische Rundfunk. Denn:
Selten sind Ziele so ultrapünktlich auf die Sekunde zu erreichen, wie im TV- und Hörfunk, wenn eine Live-Übertragung ansteht.
Dass hier im natürlichen Sinne schon immer ein Höchstmaß an Agilität im Sinne von Flexibilität, Teamgeist und Klarheit gefragt war, versteht sich von selbst.
Die Verantwortlichen in den einzelnen Studios arbeiten meist unter hohem Zeitdruck.

Bei dieser Veranstaltung haben wir Gelegenheit, mit dem Leiter BR Franken, Tassilo Forchheimer, und der stv. Studioleitung, Kerstin Dornbach, über die speziellen Herausforderungen für Führungskräfte und Teams zu sprechen. Im Fokus des Austausches steht der aktuell laufende große Changeprozess, der den Bayerischen Rundfunk als Teilbereich der ARD im wahrsten Sinne des Wortes „auf den Kopf stellt“.
Die Leiterin der Redaktion Musik, Dr. Ursula Adamski-Störmer, die auch als Mentorin engagiert ist, wird uns Einblick geben, wie sie mit ihrer Redaktion die Veränderungsthemen anpackt.

Zudem können wir bei einem Rundgang einen Blick hinter die Kulissen des Hörfunk- und Fernsehbetriebs in Nürnberg werfen, also wo und wie im BR-Studio Nürnberg Online, Radio- und Fernsehsendungen entstehen.
Die Führung wird geleitet von Sabine Göb, Journalistin und freie Mitarbeiterin des Bayrischen Rundfunks

Agenda:
16.30 – 17:45 Uhr Führung durch die Produktionsstätten und Redaktionen in den Fernseh- und Hörfunkgebäuden
18.00 – 19:00 Uhr Dialog mit Tassilo Forchheimer und Dr. Ursula Adamski-Störmer

In einem agilen Umfeld ist die Übernahme von Verantwortung für Führungskräfte ein großes Thema: es braucht die Fähigkeit, Mitarbeitende zu coachen, damit es ihnen gelingt, eigenverantwortlich Aufgaben zu übernehmen. Entgegen der Annahme, dass der Mensch unbedingt eigenverantwortlich handeln will, scheuen sich einige Mitarbeitende davor. Warum? Dies hängt u.a. damit zusammen, dass sie sich emotional überfordert fühlen und es ihnen schwer fällt, ihre Komfortzone zu verlassen.

Ralf Dietrich, Leiter Vertrieb International der E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH, zeigt auf, wie er in solchen Fällen durch leicht verständliche Modelle die Führungskräfte und Mitarbeitende in seinem Bereich unterstützt, die Schritte zur Verantwortungsübernahme gehen zu können.

Anmeldung für die Veranstaltung am 05.03.2024

Datenschutzerklärung

Newsletter

7 + 12 =

*Wir speichern Ihre Daten DSGVO konform.
Hier finden Sie unsere Anmelde- und Zahlungsbedingungen.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt

Noch Fragen offen?

Melden Sie sich bei uns!

Wir arbeiten auf Basis unserer Kundenfragen permanent an einer Erweiterung unseres Angebots.

Gehen Sie mit uns in den Austausch.

Herzlicher Gruß,

Ihre Gabriela Winkler und Team